OE – Ablauf

Die Orientierungseinheits-Woche, kurz „OE-Woche“, dient dem Kennenlernen der anderen Studenten. Hier knüpft ihr erste Kontakte, findet Freunde und habt vor allem extrem viel Spaß.

Semesterauftaktveranstaltung (Freitag, 5.10.2018)

Hier werdet ihr offiziell an der TUHH begrüßt. Im Anschluss werden wir an der TUHH zusammen grillen.

OE-Woche (15.10 – 19.10. 2018)

Während der OE-Woche unternehmt ihr verschiedene Aktivitäten, um das Studium, Hamburg und Firmen kennen zu lernen. Dazu gehört:

DatumBeschreibung
15.10.erster Studientag10:00 Uhr StartING-Auftaktveranstaltung

14:00 Uhr Mathematische Einführungsveranstaltung

15:30 Vorstellung Teamprojekt für Maschinenbauer

 16.10. Hamburg Rallye10:30 Uhr Treffen am FSR Büro für eine gemeinsame Stadtrallye

20:00 Uhr Barabend im Pub (Treffen vorm FSR Büro)

17.10.Firmenbesichtigungen.Spätere Arbeitgeber stellen sich vor und Rundgänge durch die Betriebe wurden für euch organisiert. Achtung: Begrenzte Plätze.
18.10.

20.10

OE-Fahrt.Wir fahren zusammen an einen schönen Ort und genießen zusammen den Start des Studiums.
Firmenbesichtigung 17.10

Hier findet ihre für jede Firma eine kleine Beschreibung, damit ihr wisst, was euch erwartet.

Firma 1
Ein international operierendes Unternehmen. Spezialisiert auf die Luftfahrtbranche. Im Werk wird unter anderem Endmontage betrieben. Ein Muss für jeden Hamburger und Flugzeug-Fan.

Firma 2
Diese Firma mit knapp 210.000 Mitarbeitern ist der weltweit größte Stahlproduzent. Der Standort in Hamburg fungiert zur Rohstahlerzeugung wie zum Beispiel Qualitätswalzstahl in großen Mengen. Ein Großer Lichtbogenofen sowie die gute Lage an der Elbe sind das Erfolgskonzept.

Firma 3
Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen konzernunabhängigen deutschen Aluminiumhersteller. Es verarbeitet Primäraluminium, auch Hüttenaluminium genannt. Das Werk produziert in 270 Elektrolyseöfen. Das Hüttengelände ist 400.000 Quadratmeter groß.

Firma 4
Das Unternehmen ist der führende Hersteller und Dienstleister in Sachen Erhaltung, Reparatur, Verbesserung und Modifizierung von Zivilflugzeugen. Hauptaugenmerk liegt in der Wartung der hauseigenen Flotte aber auch Checks für Flugzeuge von Airlines.
Das Unternehmen baut auch Flugzeuge für Zivilpersonen um, ganz nach eigenem Geschmack und dem Inhalt Eures Geldbeutels. . .

Firma 5
Das Unternehmen ist weltweiter Marktführer für qualitativ hochwertige, hochkomplexe Fahrtreppen und Fahrsteige (Es heißt nicht Rolltreppen!). Im Standort Hamburg werden anspruchsvolle Verkehrsanlagen entwickelt, produziert und vertrieben. Das Produkt erfordert höchste Wirtschaftlichkeit im Betrieb, größtmögliche Individualität, modernes Design, Erfüllung von Sicherheitsstandards weltweit und bietet somit eine große konstruktive Herausforderung für einen Maschinenbauingenieur.

Firma 6
Dieses Unternehmen bietet Energietechnikprodukte und –Systeme und hat seinen Hauptsitz in Zürich. Zudem beschäftigen sich die 140000 internationalen Mitarbeiter mit Industrieautomation, Niederspannungsprodukten und Prozessautomation.
Firma 7
Das Unternehmen bewirkt das Zusammenspiel von Gabelstaplern und Lagertechnik, Software, Dienstleistungen und Service. Heute sind allein in Europa mehr als 7.000 qualifizierte Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service daran beteiligt, die Anforderungen der Kunden überall auf der Welt zu erfüllen.

Firma 8
Das Unternehmen ist unter anderem in der Medical-Care Branche tätig und hat sich dabei auf Bildgebende Systeme, Gesundheitslösungen für Zuhause, Kundendienstleistungen, Gesundheits-IT sowie Ultraschall & Überwachungssysteme spezialisiert. Es beschäftigt zurzeit in dieser Sparte etwa 33.000 Mitarbeiter.

OE-Fahrt (18.10. – 20.10.2018)

Auf der dreitägigen OE-Fahrt fahren wir gemeinsam (etwa 100 von euch und 25 Betreuer) an einen vorher geheim gehaltenen Ort.

Eine Anmeldung für die Fahrt ist erforderlich und die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich.

Unter OE-Fahrt findet ihr alle weiteren Infos.